CARAT Garantiebestimmungen

CARAT übernimmt während zwei Jahren ab Kaufabschluss die Garantie für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des von Ihnen erworbenen Schmuckstücks. CARAT kann die Garantieleistung wahlweise durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises erbringen. Alle weiteren Ansprüche sind ausgeschlossen.

Nicht unter die CARAT Garantie  fallen normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Käufer oder Drittpersonen,  sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind. Die Garantieverpflichtung  erlischt bei Reparaturen, die nicht von CARAT autorisierten Servicestellen ausgeführt wurden.  

Wir bitten Sie, Garantieschein oder Kaufnachweis (Kassabon) sorgfältig aufzuheben, bei Fehlen desselben wird jeder Garantieanspruch hinfällig.

Angebote

Schmuck

  • Ohrlochstechen
  • Kostenlose Ultraschallreinigung Ihres Schmucks direkt in den Filialen
  • Grosses Angebot verschiedener Gravuren
  • Beim Kauf von Eheringen, Freundschaftsringen und Identitäts-Armbändern
  • schenken wir Ihnen die erste Gravur
  • Für unsere Premium Schmuck-Linie bieten wir Ihnen den ersten Service
  • kostenlos an
  • Herstellung von Schmuck nach Ihren Wünschen
  • Perlenaufziehservice
  • Reparaturen, Änderungen, Reinigung und Politur im Goldschmiede-Atelier

Uhren

  • Batterietausch und Kontrolle der Wasserdichtigkeit durch den Uhrmacher
  • Reparaturen, Revisionen, Reinigung und Politur im Atelier
  • Gravuren

Kostenvoranschlag

  • Wir unterbreiten Ihnen gerne Ihr gewünschtes Angebot.

CARAT setzt sich für eine ausgezeichnete Servicequalität ein

  • Ihre Aufträge werden ausgebildeten Fachpersonen in unseren Ateliers anvertraut.
  • Markenuhren und Markenschmuck werden den Ateliers der Originalmarken anvertraut.

Wissenswertes

Wissenswertes zu Gold

Der Goldanteil in der kontinentalen Erdkruste beträgt circa 4g pro 1000 Tonnen Gestein, die hauptsächlichsten Abbaustätten befinden sich in Südafrika, USA, Australien und Russland.

Gold fällt auf durch seinen gelben Glanz und kann dank seiner Duktilität (Verformbarkeit) zu hauchdünnem Blattgold geschlagen, oder zu feinsten Drähten verarbeitet werden.

Feingold weist eine Härte von lediglich 2.5-3 auf (Diamant = 10), weshalb es zur Schmuckverarbeitung legiert werden muss mit andern Metallen, wie Silber, Palladium, Kupfer, und andere.

Feingold wird mit 24 Karat bezeichnet, das beliebteste und hochwertigste Schmuckgold ist legiert in 18 Karat (750). Ebenfalls erlaubt sind in der Schweiz weniger hochwertige Legierungen wie 14 Karat (585) und 9 Karat (375), und wie die metrische Zahl sagt, ist dabei der Feingoldgehalt tiefer.

Der Verkauf von Edelmetallen (Gold, Silber, Platin, Palladium) unterliegt in der Schweiz strengen Richtlinien, und wird kontrolliert durch die Edelmetallkontrolle. So muss jedes Schmuckstück punziert (gestempelt) werden mit Verantwortlichkeitsmarke und dem Feingehalt.

Aufgrund der Tatsache, dass Gold von Natur aus weich und formbar ist, gilt es, diesem Umstand beim Tragen Rechnung zu tragen, d.h. Kontakte mit Metallen oder Steinen wirken wie Werkzeuge auf die Goldoberfläche und bearbeiten diese: es entstehen Kratzer, Dellen, Brauen, etc.

Um diese ungewollten Effekte zu vermeiden empfehlen wir, den Goldschmuck abzulegen, wenn Sie Arbeiten verrichten, Sport betreiben oder Strand und Salzwasser geniessen. Damit schonen Sie den Schmuck vor Reibung, Kratzern, Schleifspuren, Druck , Dellen, Verfärbungen oder gar vor dem Zerreissen.

Reinigen Sie regelmässig Ihren Goldschmuck von Crèmes und Schmutz, benützen Sie dafür eine weiche, feine Zahnbürste und etwas Geschirrspülmittel, spülen Sie unter fliessendem, lauwarmem Wasser und trocknen Sie mit einem weichen Tuch. Lassen Sie sodann den Schmuck über Nacht auf dem Tuch austrocknen. Ihr Goldschmuck gewinnt dadurch wieder seinen schönen Glanz.

CARAT offeriert Ihnen die Reinigung Ihres Schmucks im Ultraschall-Gerät kostenlos in der Filiale. Durch die Schwingungen können unzugängliche Stellen besser gereinigt werden.

 

Es gilt allerdings Vorsicht walten zu lassen, denn Edelsteine können durch die Schallwellen beschädigt werden.

 

Die Ultraschall-Reinigung ist vor allem für Diamantschmuck geeignet.

Wissenswertes zum Diamanten

Diamanten bestehen aus reinem Kohlenstoff. Sie haben sich unter enormem Druck und grosser Hitze während der Evolution  im Innern unserer Erde gebildet. Der Diamant ist das Mineral mit der grössten Härte von 10 auf der Mohs Skala.

Die grössten Fundstätten von Diamanten befinden sich in Russland, Botswana, Australien, und der Demokratischen Republik Kongo.

Der Diamant verdankt seine Schönheit der Fähigkeit, das Licht zu reflektieren und verteilen. Lichtstrahlen dringen in den Stein ein und werden durch die geschliffenen Facetten reflektiert und durch die Prismen gespalten in die Farben des Regenbogens. In der Bijouterie spricht man von diesem Effekt als das Feuer des des Diamanten.

Die weissen Diamanten werden klassifiziert durch die 4 C des Diamanten:
CARAT     das Gewicht des Diamanten, 1ct wiegt 0.2g
CLARITY     Menge und Grösse der natürlichen Einschlüsse
COLOR     Helligkeit der Diamanten, von hochfeinem Weiss bis getöntem Weiss, bis getönt
CUT     Perfektion des Schliffs und Qualität der Politur

Obschon die Diamanten die grösste Härte von 10 aufweisen, sind sie anfällig auf Schläge. Tragen Sie Ihre Diamanten nicht  zur Verrichtung  manueller Arbeit, die Steine könnten sich aufspalten im Fall eines Schlages. Achten Sie beim Applaudieren darauf, dass Sie nicht einen Ring auf den andern schlagen, oder auf Ihre Diamanten.

Eine beschädigte Fassung ist eine Gefahr für Ihren Diamanten. Wir bitten Sie, die Fassungen einmal pro Jahr durch unsere Spezialisten kontrollieren zu lassen.

Fetthaltige Produkte können sich auf den Diamanten besonders gut ablagern, wie auch auf allen andern Edelsteinen. Um das Lichtspiel in Ihren Steinen nicht zu verhindern, ist es notwendig,  dass Ablagerungen von Cremen sehr regelmässig entfernt werden. Ein regelmässig gereinigter Diamant
wird sein Feuer nie verlieren.
Reinigen Sie sorgfältig die Innen- und Aussenseiten Ihrer Schmuckstücke mit Hilfe einer weichen Zahnbürste und mit etwas Geschirrspülmittel.  Spülen Sie sorgfältig unter lauwarmem Wasser und trocknen Sie anschliessen mit einem fuselfreien Tuch.

Sie können das Schmuckstück während einer halben Stunde in eine Wasser-Ammoniak-Lösung legen. Danachreinigen Sie mit einer weichen Zahnbürste die Innen- und Aussenseite. Legen Sie das Schmuckstück nochmals in die Lösung und lassen Sie es, ohne nachzuspülen, auf einem saugfähigen Küchenpapier trocknen.

Bewahren Sie Ihren Diamantschmuck immer getrennt auf, damit die Diamanten die Oberfläche der andern Schmuckstücke nicht zerkratzen.

CARAT offeriert Ihnen die Reinigung Ihres Schmucks im Ultraschall-Gerät kostenlos in der Filiale. Durch die Schwingungen können unzugängliche Stellen besser gereinigt werden. Die Ultraschall-Reinigung ist  für Diamantschmuck speziell geeignet.